28.09.2006: Labskaus

Der Geburtstag ist vorbei, die Tage plätschern so dahin.

Ich hab nicht wirklich viel, über das ich berichten kann.

Gestern waren wir mit Kollegen gemütlich essen, im Thai-Restaurant. Die anderen hatten sich vorher zum Bowling getroffen, aber ich wollte Amber nicht so lange abgeben und bin nur zum Essen dazugestoßen. Man muss halt Prioritäten setzen! War super lecker und mal ein Tag, an dem sich nicht die leidige Frage stellt: Was koche ich heute???

Am Dienstag hatten wir uns ein Stück Heimat in die Ferne geholt - es gab Labskaus!

Einvernehmlich stellten wir fest, dass wir das schon eeeeewig lange nicht mehr hatten! Und alle Zutaten konnte man bequem hier bekommen, wie praktisch! Nicht so ein Aufwand wie die Pinkel für den Grünkohl aufzutreiben... und Knipp gibt es ja gar nicht, jedenfalls habe ich das noch nirgendwo gesehen.

Dafür kann man hier andere Sachen genießen, die wir dann in Deutschland nicht mehr oder nicht so häufig haben werden, wie z. B. Shrimps, die ich noch nie zuvor so günstig in solcher Vielfalt gesehen habe...

An den Wochenende haben die meisten Leute hier aber wohl Bratwurst und Bier, denn es sind "Game Days" = Footballsaison!

Das ist eine perfekte Überleitung, Euch Bilder vom renovierten und ausgebauten Footballstadion zu zeigen!

     

Aufgestockt von knapp 84.000 bietet es heute mehr als 92.000 Sitzplätze!!! Ganz Delmenhorst könnte man darin unterbringen! Tuscaloosa und Delmenhorst sind in etwa gleich groß und trotzdem ist das Stadion bei jedem Spiel ausverkauft!!! Ein Spiel live gesehen haben wir noch nicht, die Karten sind ausgesprochen teuer und wir sind ja nicht so wirklich DIE Sportsfans. Bemerkenswert aber, dass an den Spieltagen die ganze Stadt in den Vereinsfarben rot/weiß/grau herumläuft... so einen Rückhalt haben unsere Fußballmannschaften in DE nicht!

So, das war's erstmal von mir, bis zum nächsten Mal

Eure Sandra