Bilder vom Florida-Urlaub

Bei unserer Ankunft in Miami herrschte kein besonders schönes Wetter!

Unser Hotel war sehr hübsch, wenn auch innen ein bisschen renovierungsbedürftig.

 

Es lag mitten im hübschen Art-Déco-Viertel.

 

Dahinter war gleich der Strand. Links und rechts aber ansonsten nur hohe Hotels.

 

Über diese Brücke kommt man nach "Star Island", wo nicht gerade die ärmsten Leute wohnen...

 

In den Everglades besuchten wir die Alligator Farm. Dort konnte man Alligatoren aus nächster Nähe sehen und bekam etwas über deren Lebensweise erklärt. Zur Fütterungszeit tauchten plötzlich alle wie auf Kommando auf und warteten - wie Mittags in der Firmenkantine! Danach fuhren wir mit einem Airboat durch die Sümpfe, das hat viel Spaß gemacht! Wir sahen neben Alligatoren auch noch verschiedene Schildkröten.

Auf der Farm wurden auch Schlangen gezeigt. Man konnte sie sogar anfassen...

 

In Key West angekommen, gab's erst mal eine Erfrischung im Pool!

Am Abend des 04. Juli gab es ein riesiges Feuerwerk am Strand.

Hier stehen wir am südlichsten Punkt der USA

Die Altstadt von Key West hat viele hübsche kleine Häuser.

Ein Papagei auf dem Balkon rief den Vorbeigehenden Kommentare zu.

Eine erschöpfte Gizmo im Tiefschlaf nach dem aufregenden Bad im Ozean!

 

Die Fassaden der Geschäftshäuser in Naples sehen irgendwie sehr europäisch aus

Aber auch die Wohnhäuser können sich sehen lassen!

Die Jugend hatte viel Spaß bei Jennes im Pool

 

Auf dem Wege nach Panama City Beach kamen wir an vielen netten kleinen Stränden mit verträumten kleinen Häusern vorbei. Warum wohnen wir nicht dort???

In diesem untergehenden Schiff ist ein Museum untergebracht.

Natürlich wird erst einmal der Strand gecheckt!

Die Hochhausfassaden, die sich kilometerlang am Strand entlang ziehen, gefielen uns nicht so besonders.

Vater und Sohn beim Minigolf, Natascha und Amber schauen zu

Unser Ferienhaus stand in einer hübschen kleinen Siedlung mit liebevoll angelegten Grünanlagen, Wasserläufen und Seen. In einem waren sogar gaaaaanz kleine Schildkröten zu sehen. Die wollte Sassi natürlich am liebsten gleich mitnehmen...

Am Strand wurde wohl das erste Sandburgbauen in Panama City eingeläutet...

Hier ganz cool: "Da Face"

Wir wollten ein schönes Bild vom Sonnenuntergang, doch leider versteckte sich die Sonne immer im Wolkendunst!